Um die Behandlung industrieller Volumen zu ermöglichen, ist jede Komponente des CAVIT-Systems auf den maximalen Leistungseintrag ausgelegt:

 

 

 

• 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geometrie der Sonotrode ermöglicht Amplituden bis an die physikalischen Grenzen des verarbeiteten Materials.

 

Eine extrem widerstandsfähige Metalllegierung und spezielle Oberflächenbehandlungen gewährleisten trotz intensiver Kavitation maximale Laufzeiten der Sonotrode.

 

Der patentierte Hochleistungs-Transducer entwickelt die benötigte Kraft, um Schwingungen zu erzeugen, die in der Lage sind, die Sonotrode kontinuierlich in ihrem hohen Amplitudenbereich zu betreiben.

 

Die Steuerungseinheit stellt sicher, dass auch bei inhomogenen Medien störungsfreie Kavitation erzeugt wird.

 

CAVIT wird gegenwärtig browserbasiert gesteuert und ist in der Lage, über Schnittstellen an übergeordnete Systeme angeschlossen zu werden.

 

    

US-Einheit 031013.15 

einzelne Ultraschalleinheit

 

transducer unit

      

 

 

BSONIC CAVIT TC10 022713

 

 

 

Transducer

Steuerung

Verbundkomponenten